Filmedition

 

Panzerkreuzer Transitfilm_41d8V3sCLqLBronenosec Potemkin / Panzerkreuzer Potemkin. Das Jahr 1905. Regie: Sergej Eisenstein. Originalmusik (1926): Edmund Meisel, Adaption (2005): Helmut Imig. Transit Classics – Deluxe Edition (Digi-Book). DVD Transit Film GmbH München, 2007. Best-Nr. 8697099149

Battleship Potemkin Kino International 91rG5DvdptL._SY679_

Battleship Potemkin. Two-DVD Boxed Set. Music by Edmund Meisel. Adaptation and Instrumentation by Helmut Imig. Performed by the Deutsches Filmorchestra (2005). Restored under the direction of Enno Patalas in collaboration with Anna Bohn. Kino International, New York, 2007. NTSC.

 

Bronenosec Potemkin / Panzerkreuzer Potemkin. Rekonstruktion 2005. Unter Leitung von Enno Patalas in Zusammenarbeit mit Anna Bohn. Ein Initiativprojekt der Kulturstiftung des Bundes. Unterstützt durch Bundesarchiv-Filmarchiv, Berlin. British Film Institute, London, Filmmuseum München und Gosfilmofond of Russia, Moskau. Unter der Gesamtleitung der Stiftung Deutsche Kinemathek – Filmmuseum Berlin. Musik (1926):  Edmund Meisel (geschrieben für die deutsche Fassung). Adaption und Instrumentierung der Musik (2005): Helmut Imig (im Auftrag der Stiftung Deutsche Kinemathek – Filmmuseum Berlin). Dramaturgische Beratung: Lothar Prox. Einspielung: Deutsches Filmorchester Babelsberg. Leitung: Helmut Imig.

Aufführung im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele Berlin, Sonderveranstaltung der Retrospektive 2005.

Panzerkreuzer Potemkin. Rekonstruktion der ersten deutschen Verleihfassung 2005. Digitale Rekonstruktion der von Phil Jutzi bearbeiteten ersten deutschen Verleihfassung 1926. Rekonstruktion Enno Patalas in Zusammenarbeit mit Anna Bohn und Björn Speidel. Einspielung der Musik von Edmund Meisel durch das Deutsche Filmorchester Babelsberg unter Dirigat von Helmut Imig.

Panzerkreuzer Potemkin. Rekonstruktion der deutschen Nadeltonfassung 1930. Digitale Rekonstruktion. Leitung: Enno Patalas in Zusammenarbeit mit Anna Bohn, Gunter Krüger und Björn Speidel. Produktion: Filminstitut der Universität der Künste Berlin, 2006.

metropolis_study_dvdDVD Studienfassung Metropolis  / DVD Study Edition Metropolis. Filminstitut der Universität der Künste Berlin (Hrsg.), Berlin 2005. Gefördert von der
Kulturstiftung des Bundes und der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung.

Schutzgebühr 10,- Euro (limitierte Auflage), Bestellung: <dvdmetro@udk-berlin.de>.

Rezensionen:

Olaf Brill: DVD Review. Metropolis DVD-Studienfassung. Metropolis DVD Study Edition. URL: http://www.filmhistoriker.de/magazine/metropolis_study_dvd.htm [20.02.2006]

Kay Hoffmann: Mut zur Lücke. Zur Studienfassung des Klassikers „Metropolis“. In: Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History, Online-Ausgabe, 4 (2007), H. 3, URL: http://www.zeithistorische-forschungen.de/3-2007/id=4530, Druckausgabe: S. 449-455.

Helmut G. Asper: „Metropolis“ forever. Studienfassung des Stummfilmklassikers auf DVD. In: Film-Dienst 59 (13), 2006.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Filmsammlung und digitale multimediale Edition