Schlagwort-Archive: Freie Universität Berlin

Filmedition & Filmvermittlung

Thema des Blogs ist Filmedition und Filmvermittlung sowie Grundlagen der multimedialen Edition und des Zugangs zu Filmen im digitalen Zeitalter. Das Themenspektrum reicht von praktischen Beispielen der Produktion, Aufführung und (Re-)Edition von Filmen bis hin zu allgemeinen Fragen wie rechtliche Grundlagen des Zugangs zum Filmerbe im digitalen Zeitalter, Filmvermittlung und Kuratieren von Filmprogrammen im Kino, im Fernsehen oder im Internet, Bestandsaufbau von Filmsammlungen und Online-Zugang zu Filmen , Grundlagen der Dokumentation, Restaurierung, Sicherung und Edition von audiovisuellen Dokumenten in Bibliotheken, Archiven und Museen.
Der Blog begleitet das Seminar Filmedition im Masterstudiengang Editionswissenschaft (Dozentin: Dr. Anna Bohn) und bietet über das Seminar hinaus ein Forum für Grundlagen der Filmedition, in dem allgemeine Fragen der Filmedition und Filmvermittlung mit Social Media vorgestellt und diskutiert werden. Der Blog gibt Einblick in das Lehrprogramm Filmedition im Masterstudiengang Editionswissenschaft und präsentiert ausgewählte Beiträge der Studentinnen und Studenten zur Filmedition und Filmvermittlung mit Social Media.
Der Blog stellt in einem Glossarium kurze Definitionen von Schlüsselbegriffe n der Filmedition und Filmvermittlung vor, wie z.B. Filmerbe, Kinemathek, Restaurierung, Rekonstruktion, Dokumentation, Edition, Fassung, Authentizität, Integrität, Fragment, Autorisation und Kommentar und veranschaulicht die Begriffe anhand von praktischen Beispielen. Themen sind u. a. die Kontextualisierung von Filmen in multimedialen Editionen , die Präsentation und Verknüpfung von Materialien zur Produktion, Aufführung, Rezeption und Überlieferung von Filmwerken , Rezensionen zu Filmen sowie zu digitalen Editionen von audiovisuellen Dokumenten.
Einen Schwerpunkt des Blogs bilden Aspekte der Filmvermittlung mit Social Media. Heute erfüllen Social Media eine wichtige Rolle als Marketing-Instrument nicht nur für aktuelle Filmproduktionen und Re-Editionen restaurierter Filme, sondern auch für die Filmvermittlung allgemein. Über Social Media informieren Filmmuseen, Filmarchive, Filmbibliotheken und Fernsehsender über ihre Programme und Sammlungen. Archive , Museen und Bibliotheken stellen ihre Bestände in Form von Digitalisaten online, laden die „user“ ein, selbst Archivdokumente zu taggen (darunter auch z.B. dokumentarische Filmproduktionen), zu transkribieren oder Scans bzw. digitale Fotos von Archivdokumenten online zu stellen (so z.B. im Projekt „Citizen Archivist“ des US-amerikanischen Nationalarchivs. Der Blog stellt diese Formen der Filmvermittlung mit Social Media vor und informiert über Projekte der Digitalisierung und digitalen Edition von Filmdokumenten.

Anna Bohn

Cinephile. Filmbibliothekarin. Dozentin an der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Publikationen: Denkmal Film. Bd. 1: Der Film als Kulturerbe. Bd. 2: Kulturlexikon Filmerbe. Köln u.a. 2013

More Posts

Follow Me:
Twitter