Veranstaltungen

2017

2017-08-21. World Library and Information Congress. BOHN, Anna (2017) Sharing Moving Image Metadata and Streaming Video on Demand Content – The Project AVA as a Use Case for Cross Domain Cooperation between Film Festivals and Public Libraries. Paper presented at: IFLA WLIC 2017 – Wrocław, Poland – Libraries. Solidarity. Society. in Session 114 – Cataloguing.  Wroclaw, Poland. http://library.ifla.org/1769/1/114-bohn-en.pdf

2017-05-27. Filmgespräch „Du siehst mich! – Film und Religion“ mit Gerhard Midding im Rahmen des Evangelischen Kirchentags in der Amerika-Gedenkbibliothek musikalisch begleitet von Ghaitaa Alshaar und Valentina Bellanova.

2017-05-05. Launch des Projekts AVA – AudioVisueal Access mit den Projektpartnern Reelport und dem Internationalen Kurzfilmfestival interfilm Berlin in  der Amerika-Gedenkbibliothek.

2016

2016-09-08. In Koperation mit Margret Plank/TIB Hannover und Jens Vigen/ CERN Organisation des Workshops “Videos in digital libraries: What’s in it for libraries, publishers and scientists?” auf der Konferenz zur Theorie und Praxis der digitalen Bibliotheken TPDL 2016 Hannover.

2016-03-23. Anna Bohn, Thomas Lindenberger: „Die Oktoberrevolution und ihre Bilder in den Köpfen.“ Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Talking about a Revolution! Die Oktoberrevolution: Geschichte – Instrumentalisierung – Rezeption.“ Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur Berlin.

2015

2015-12-10. Einführung in die Filmsammlung Cinemathek in der Amerika-Gedenkbibliothek und Führung durch die Filmsammlung für Studierende des Studiengangs Lebendiges Filmerbe an der Filmuniversität Potsdam-Babelsberg.

2015-11-15. „Zugang zu Film in Bibliotheken“. Kurzbericht auf der Tagung der International Association of Sound and Audiovisual Archives (IASA) in Innsbruck

2015-06-12. „Das Reichsfilmarchiv und Anti-Nazi-Filme: „The Great Dictator“. Filmeinführung im Rahmen der Reihe „Was Volk und Führer liebten.. Hollywood im Dritten Reich. Zeughauskino des Deutschen Historischen Museums Berlin.

2015-05-27. „Von DVD zu VoD: wie Bibliotheken im digitalen Zeitalter audiovisuelles Kulturerbe vermitteln“. Vortrag im Rahmen  der Session: Sammlungen in Hochschulen und Bibliotheken. 104. Deutscher Bibliothekartag in Nürnberg.

2014

2014-11-18. „Filmeinführung: Okraina (Boris Barnet, SU 1933).“ Im Rahmen der Film- und Gesprächsreihe: Der Erste Weltkrieg im Film. In Kooperation mit Centre Marc Bloch und Institut Français Berlin.

2014-05-11. „Perspektivwechsel: Der Dokumentarfilm zwischen Propaganda und Wirklichkeit.“ Keynote zum Kurzfilmprogramm des Projekts „European Film Gateway 1914“ im Rahmen des Internationalen Dokumentarfilmfestivals München.

2014-05-05. Film- und Gesprächsreihe: Der Erste Weltkrieg im Film. „L’héroique cinématographe, comment filmer la Grande Guerre?“ Dokumentarfilm von Agnès de Sacy und Laurent Véray. Einführung und Gespräch mit Dr. Nicolas Beaupré. In Kooperation mit Centre Marc Bloch und Institut Français Berlin.

2013

2013-09-13. Vortrag „Denkmal Film. Zur Ethik der Filmarchivierung“  im Kino Arsenal Berlin im Rahmen des Symposiums der Deutschen Kinemathek „Sammeln, Sichern, Sehen. Was ist eine Kinemathek?“

2013-04-26. Film und Geschichte. Deutsches Historisches Institut Moskau. Seminarveranstaltung: Der Film als historische Quelle an der Universität Voronezh, Russland

2013-01-29. Gastvorlesung zum Thema: Film und Geschichte im Ersten Weltkrieg Im Rahmen der Vorlesung von Prof. Dr. Oliver Janz „Der Erste Weltkrieg“ 

2013-01-25. Buchvorstellung Denkmal Film im Zeughauskino des Deutschen Historischen Museums Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Filmsammlung und digitale multimediale Edition